Winzergruppe WienWein lud zur Rebstock-Auspflanzung im Schlossgarten Schönbrunn

Die Winzergruppe Wien Wein hat einen neuen Weingarten auf dem barocken Areal gepflanzt.

Mit einem Auspflanzevent wurde am Montag der neue Weingarten „Liesenpfennig“ auf dem barocken Areal des Schlosses Schönbrunn ausgepflanzt. Wie es sich für einen Weingarten mit Altwiener Tradition gehört, soll dort der klassische „Wiener Gemischte Satz“ heranwachsen.
Die vier WienWein-Winzer ( Rainer Christ , ­Michael Edlmoser , Fritz Wieninger und Richard Zahel ) sowie die Geschäftsführung Schloss Schönbrunn ( Franz Sattlecker und Wolfgang Kippes ) luden Weinliebhaber aus Kultur, Wirtschaft und Politik zu einer rauschenden Auspflanzparty – und mehr als 400 Gäste folgten der Einladung ins historische Ambiente. Beistand und Hilfe bei der Auspflanzung gab es u. a. von Brigitte Jank (Wirtschaftskammerpräsidentin), Norbert Kettner (Direktor Wien Tourismus), Dompfarrer Toni Faber (Stephansdom), Peter Simonischek und ­ Brigitte Karner (Schauspieler), Kurt Mann (Bäckerei Mann), Hans Staud (Staud’s Marmeladen), Birgit Sarata (Operndiva), Rudolf Hunds­torfer (Sozialminister), Johannes Hahn (Wissenschaftsminister), Reinhard Mang (BM für Land- und Forstwirtschaft), Willi Resetarits (Musiker), Wolfgang Fischer (ORF-­Presse).

Von Gabriela Schnabel

Im Bild (v. l.): Wieninger, Sattlecker, Kippes, Zahel, Edlmoser, Christ.

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x