Vorstand der Österreichischen Lotterien lud
zum Gipfelsturm auf die Hochalmspitze

Diesmal ging es von Kärnten in die Hohen Tauern. Die Bezwingung der Hochalmspitze war für die Teilnehmer der von den Lotterien organisierten Tour auch ein persönlicher Gipfelsieg, im Zentrum stand aber der Zweck, auf die Leistungen der Österreichischen Bergrettung hinzuweisen.

Um auch finanziell ein Zeichen zu setzen, überreichten die Lotto-Vorstände Karl Stoss, Friedrich Stickler und Bettina Glatz-Kremsner einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro an den Präsidenten der Österreichischen Bergrettung, Reinhold Dörflinger. Dem Ruf, gemeinsam mit Paradebergsteiger Peter Habeler und der Bergrettung zu wandern, folgten u. a.: Maria Rauch-Kallat, Präsidentin des Österreichischen Paralympischen Committees, Peter Wittmann, Abgeordneter zum Nationalrat, Peter Haubner, Präsident der Sport Union, Peter Mennel, neuer Generalsekretär des ÖOC, Herbert Koch, Aufsichtsratspräsident der Kika/Leiner- Gruppe, Gerhard Luftensteiner, Vorstand Keba, Herbert Götz, Vorstand der Post AG, Andreas Grünbichler, Bausparkasse Wüstenrot, Daniel Wiesner, Vorstand der Vorarlberger Landes- Versicherung, und Matthias Hengl, Heurigenwirt aus Wien, mit Ehefrau und Sängerin Agnes Palmisano.

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x