Siege, Charity & Partys

Wirtschaft und Politik erlebten in Kitzbühel Sport & heiße Nächte

Den Anfang des Party-Reigens machten Brau-Union-Chef Markus Liebl und „Krone“-Boss Christoph Dichand. Die beiden luden am Freitag zum bierigen Gösserabend, wo die besten Hoppalas des neuesten Werbespots mit unseren Ski-Assen präsentiert wurden. Weiter ging’s zur A1-Kitz-Night in Rosi’s Sonnbergstub’n, zu der General Hannes Ametsreiter lud. Beim gemütlichen Beisammensein gesichtet wurden Staranwalt Manfred Ainedter, Raiffei­sen-Holding-Vorstand Josef Pröll, Casinos-Chef Karl Stoss, Essl-Vorstand Werner Neuwirth-Riedl, David Brenner, stv. LH v. Sbg., Gastronom Markus Fries­acher u. v. m.

Am nächsten Tag waren die VIP-Tribünen bei der Herrenabfahrt bis auf den letzten Platz belegt. Highlight war Ex-Gouverneur Arnold Schwar­zenegger, der gemeinsam mit seinem Neffen Patrick Knapp dem 5fach-Abfahrtssieger und Rekordhalter der Streif Didier Cuche kräftig applaudierte. Im Anschluss eröffneten Niki Lauda und Bernie Ecclestone das Kitz-Charity-Rennen.

Abends ging’s dann zur legendären Kitz-Race-Party mit exzellentem Dinner von Do&Co. Mit dabei: Gerhard Drexel u. Markus Wild, beide Spar, Frank Hensel, Rewe, Gerhard Gucher, Vamed, Dieter Toth, Verkehrsbüro, Harti Weihrather, WWP, u. v. m.

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

x
 

biz-talk

x

Erlös: 25.000 Euro
 

biz-talk

SCS-Spendenaktion für 'Make-A-Wish'