Philips-Neujahrscocktail: Einsatz für menschliche und planetarische Gesundheit

Philips-Neujahrscocktail bringt 10.000-Euro-Scheck für Caritas-Präsident Franz Küberl.

Beim traditionellen Philips-Neujahrscocktail am Wienerberg begrüßte Generaldirek­tor Peter Kamm Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Der Abend stand unter dem Motto „healthy: people.living.planet“. „Damit meinen wir den Gesundheitszustand des Einzelnen und somit die persönliche Lebensqualität wie auch die Gesundheit des gesamten Planeten“, so Generaldirektor Kamm. „Nachhaltigkeit, der sorgsame Umgang mit den Ressourcen und Energie­effizienz stehen nach wie vor im Fokus.“

Aktion „Sicherer Schutzweg“
In Kooperation mit der Bewag Licht & Service, der Burgenländischen Elektrizitätswirtschaft, hat Philips Licht die Aktion „Sicherer Schutzweg“ ins Leben gerufen. Nachhaltigkeit bedeutet für den holländischen Konzern auch soziales Engagement: 2003 wurde der Philips-Schülerfonds der Caritas ins Leben gerufen, seither unterstützt Philips armutsgefährdete Kinder bei der Schulausbildung und bei ihrer Gesundheit mit jährlich 70.000 Euro. Beim Neujahrs­cocktail übergab Generaldirektor Peter Kamm einen zusätzlichen Scheck in der Höhe von 10.000 Euro an Caritas-Präsident Franz Küberl . Unter den Gästen: Manfred Blasoni , AKH, Alois Steinbichler , Kommunalkredit, Karl Sevelda , RZB, Dimiter Tscholakoff , Krankenanstalt der Stadt Wien.

Im Bild: Peter Kamm, Philips (l.), und Josef Kuzmits, Bewag Licht & Service, mit Schutzweglicht.

Von Gabriela Schnabel

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x