Oberösterreich-Gipfel der Raiffeisen Landesbank Wien

Raiffeisen-OÖ-Chef Ludwig Scharinger zelebrierte in der ­Albertina in Wien mit Kunden und Freunden den Sommer.

Das jährliche Sommerfest der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich ist bei einem Großteil der politischen und wirtschaftlichen Elite des Landes dick im Kalender eingetragen. Wenn Ludwig Scharinger ruft, kommen sie in Scharen. Fast 2.000 Gäste empfing der Boss der RLB OÖ auf der Reiterplattform der Albertina. Immer dicht gefolgt von seinen drei Sekretärinnen – alle in Schwarz gekleidet –, wandelte Scharinger durch die Menge und forderte die Anwesenden höflich auf, mit ihm doch bitte Geschäfte zu machen. Der Wein floss dabei in Strömen, zumal die Gäste bei diesen Temperaturen besonders durstig schienen. Die Zukunft sieht Scharinger jetzt rosiger als noch vor einem Jahr, denn „die Wirtschaft spürt Aufwind“. ­Finanzminister Josef Pröll verzichtete übrigens aufs Buffet, er sei bereits zehn Kilo leichter. Mit Scharinger feierten Veit Sorger (IV), Herbert Tumpel (AK), Anna-Maria Hochhauser (WKO), Heinz Schaller (Börse), Mirko Kovats (A-Tec), Gerhard Falch (Amag), Frank Hensel (Rewe), Wolfgang Anzengruber (Verbund), Wolfgang Hesoun (Siemens), Petra Jenner (Microsoft), Leo Windtner (Energie AG), Erich Rainbacher (Raiba), Helmut Mödlhammer (Gemeindebund) sowie die Minister Beatrix Karl, Claudia Ban­dion-Ortner, Gabriele Heinisch-Hosek, Claudia Schmied, Nikolaus Berlakovich, Norbert Darabos, Reinhold Mitterlehner und Alois Stöger.

Im Bild: RLB-OÖ Boss Ludwig Scharinger

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x