Krallerhof hilft indischen Kindern.
Charity-Abend brachte 10.095 Euro

In der ersten Novemberwoche drehte sich im Wellnesshotel „Der Krallerhof“ im Salzburger Leogang alles um Indien. Vier Ayurveda-Ärzte boten den Hotelgästen die Möglichkeit, Ayurveda zu genießen und gleichzeitig mit jeder Behandlung indischen Kindern zu helfen. Von jeder Ölmassage flossen fünf Euro in den Spendentopf.

Höhepunkt des Engagements war ein großer Charity-Abend am Freitag. Jeder Gast, der am Spendengala-Dinner teilnahm, unterstützte so die Straßenkinder in Kalkutta. Zusätzliche Erlöse brachte die Versteigerung von Ty Waltinger-Bildern. Insgesamt konnte Krallerhof-Chef Gerhard Altenberger 10.095 Euro an Spenden aufbringen, die für die indischen Kinder an Ö3-Star Claudia Stöckl übergeben wurden.

Stöckl ist Obfrau von „Zuki“ (Zukunft für Kinder), einer Initiative, die Straßenkindern in Kalkutta hilft. „Für Herbst 2011 haben wir bereits die nächsten Ayurveda-Schwerpunkte sowie die Fortsetzung des Charity-Engagements in Zusammenarbeit mit Stöckl geplant“, erklärt Gerhard Altenberger, der gerade an einem neuen Konzept arbeitet. Ab 17. Dezember bietet er seinen Gästen 17 neu errichtete Power-Sleeping-Zimmer sowie einen von Hermann Nitsch gestalteten Kunst-Ruheraum an.

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x