Frauen an die Macht: News-Boss Oliver Voigt lädt zu "Generation CEO"

News-Chef Oliver Voigt lädt zu „Generation CEO“ nach Berlin.

Mit Frauen versteht Oliver Voigt umzugehen. Charmant geleitete der Chef der Verlagsgruppe News eine ausgewählte Damenrunde durch die deutsche Bundeshauptstadt, führte durch das „Kaufhaus des Westens“ nahe dem Wittenbergplatz, zeigte geschichtsträchtige Plätze wie den auf der Ostseite des Brandenburger Tors gelegenen Pariser Platz und machte gegen Ende seiner Citytour einen erzähle­rischen Abstecher in die vielen Berliner ­Spelunken, in denen berühmte Dichter wie der „Ra­detzky­marsch“-Autor Joseph Roth so manch dekadente Nacht zubrachten. Im Anschluss an den Stadtrundgang gab aber nicht Voigt den Ton an. Es waren Frauen, zwischen dreißig und fünfzig Jahre jung, die im Rahmen eines von Gruner + Jahr (Bertelsmann) organisierten Treffens illustre Schmankerln aus ihrem Karriereleben erzählten. „Generation CEO“ nennt sich das von Berater Heiner Thorborg ins Leben gerufene, einmal jähr­lich stattfindende Ereignis, das von FORMAT und „trend“ medial unterstützt wurde. Gemeinsam mit Bertelsmann ehrte Thorborg 22 Damen für ihre beispielhafte Karriere, 25.000 Euro hat jede von ihnen zwecks Fortbildung erhalten. ­Voigt, der den News-Verlag mit Jahresende verlässt, gratulierte den Preisträgerinnen – darunter Julia Jäkel (Gruner + Jahr) und Karin Dohm (Deloitte) – ebenso wie Deutschlands erst 33-jährige Frauenministerin Kristina Schröder und Bertelsmann-Personalchef Immanuel Hermreck. Auch Eva Marchart (Raiffeisen), Claudia Janitschek (News) und Silvia Jelincic (FORMAT) waren angereist, um mit Voigt den Tag der Frauen zu zelebrieren.

Gabriela Schnabel

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x