Fachsimpeln zum Thema wo steht Europa? - Unternehmens-Bosse im Gespräch

400 Unternehmer und Opinion Leader bei der 7. Fachkonferenz von Coface.

Kreditversicherer Coface lud zur Country Risk Conference für Unternehmer und Opinion Leader. Der Event unter dem Ehrenschutz von Bundesminister Reinhold Mitterlehner widmete sich dem Thema „Wo steht Europa?“. 400 Manager und ­Experten waren der Einladung von Martina Dobringer, Chefin von Coface Austria und Central Europe, in die Hofburg gefolgt. Nach der Eröffnungsrede von Wirtschaftskammerchef Christoph Leitl gab Yves Zlotowski, Chief Economist Coface Int., eine Country Risk View, und Daniel Thorniley, Senior Vice President Economist Group, schilderte „Die Wirtschaft 20 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs“. Mit dabei: René Alfons Haiden, M&A Privatbank AG, Herbert Cordt, Cordt & Partner, Walter Koren und Carl de Colle, WKO, Louis Norman-Audenhove, Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs, David Pistrui, Illinois Institute of Technology (IIT), Claudia Daeubner, Success & Career, Matthias Bruck, Austrian Business Agency, Vincent Guitton, Französische Botschaft, und Nikolaus Vavrovsky, Kanzlei HVK. Den Abschluss bildete ein Experten-Talk mit Erhard Busek, IDM, Markus Fichtinger, Aktienforum, Lakis Iordanopoulos, ORF, und Stefan Wallner, Caritas Österreich.

Von Gabriela Schnabel

Im Bild (v. l.): Fachsimpler: Haiden, Dobringer, Leitl, Norman-Audenhove (v. l. n. r.).

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x