Ein bisserl Hollywood-Flair: Die heimische Filmbranche feiert ein glamouröses Fest

Kultur, Wirtschaft und Politik beim Filmball im Wiener Rathaus.

Es war fast so schön wie bei der Oscarverleihung: Red Carpet, viele Promis, tolle Roben und ein Blitzlichtgewitter der Fotografen. Das Rathaus war erstmals nach 47 Jahren wieder Schauplatz des Wiener Filmballs. Die Idee dazu hatte Edi Finger jun. Der Zeitpunkt hätte nicht besser sein können. Nur zwei Wochen nach der Oscarverleihung in Los Angeles feiert die Filmbranche in Wien nun ein glamouröses Fest. Die Gäste freuten sich schon im Vorfeld über eine unvergessliche Ballnacht. Und sie wurden nicht enttäuscht.

Waltz als Stargast
Das Dinner von Starkoch Wolfgang Puck war exquisit, und auch die angekündigten Stars wie Oscarpreisträger Christoph Waltz, Starregisseur Robert Dornhelm, Maximilian Schell, der zweifach oscargekrönte Kevin Spacey, aber auch Winnetou Pierre Brice kamen, um dem Fest den entsprechenden Rahmen zu geben. Michael Kramer, Chef des Telefonanbieters Orange und Hauptsponsor des Filmballs, genoss wie viele andere den Abend bis in die frühen Morgenstunden. Allerdings in der kuscheligen Bar, wohin vor allem die Raucher flüchteten. Mitgefeiert haben Vizebürgermeister Michael Ludwig, Stadtrat Christian Oxonitsch, „Heute“-Geschäftsführer Wolfgang Jansky und viele mehr.

Gabriela Schnabel

Im Bild: Oscarpreisträger Christoph Waltz mit Staatssekretär Josef Ostermayer und seiner Ehefrau

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x