Die Jobsituation der Frau in der Krise war Diskussionsthema im Pleon Publico-Klub

Die Wirtschaftskrise trifft Frauen noch nicht so stark, waren sich Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und WIFO-Forscherin Gudrun Biffl bei der Debatte im Zigarrenklub Pleon Publico einig. „Derzeit sind die Männer von der Krise stärker betroffen, weil viele der meist männlichen Zeitarbeiter in Industriebetrieben ihren Job verloren haben“, sagte Mitterlehner. „Frauen haben von den vergangenen Jahren des Aufschwungs profitiert. Etwa 80 Prozent der neu geschaffenen Stellen haben Frauen bekommen. Allerdings muss man leider sagen, dass das viele Teilzeitstellen waren, die nicht so gut bezahlt sind. Daher liegen die Einkommen von Frauen noch immer weit unter denen von Männern“, so Mitterlehner weiter. Unter den Zuhörern: Gabriele Spiegelfeld , Bettina Gneisz Al-Ani , Manuela Bruck , Manfred Ainedter , Georg Spiegelfeld , Thomas Lutz , Sylvia Sedlnitzky , Brigitte Handlos , Andreas Theiss , Alois Schobe r, Kristina Köck .

Im Bild: Gastgeber Markus Schindler, Gabriela Spiegelfeld, Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, Manuela Bruck.

Von Gabriela Schnabel

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x