Cyrill Award 2009: Management Club-Preis ging an Chef der Mobilkom-Tochter Vip mobil

Der erstmals vergebene Preis für Nachwuchsführungskräfte im Osten ging an Alexander Sperl, Vip mobil.

Eigentlich sollte der mit 5.000 Euro dotierte Preis, der erstmals vom Management Club an österreichische Nachwuchsführungskräfte vergeben wurde, Erhard-Busek-Preis heißen. Doch der winkte ab. So wurde der Preis Cyrill getauft, nach dem Apos­tel der Slawen, der unter Papst Johannes Paul II. gemeinsam mit seinem Bruder Method zum ­Patron Europas und aller slawischen Völker ­ernannt wurde. Gestalterisch unterstreicht der Cyrill die einzigartige Brückenfunktion Österreichs zwischen Ost und West. Die Jury entschied sich, aus 32 Bewerbern Alexander Sperl, Geschäftsführer der Mobilkom-Tochter Vip ­mobil in Serbien, als Gewinner auszuwählen. Der 38-jährige Manager schaffte es innerhalb von zwei Jahren, die Vip mobil von der grünen Wiese weg auf Platz drei hinter der staatlichen Telekom und der Telenor zu platzieren.

Nächster Schritt ist der Profit
Heute arbeiten 600 Mitarbeiter bei Vip mobil, der einmillionste Kunde wurde vor kurzem begrüßt. Der Marktanteil beträgt bereits elf Prozent. Der EBITA-Verlust wurde gegenüber dem ersten Halbjahr 2008 um 37 Prozent verringert. „Der nächste Schritt ist der weitere Ausbau der Marke und Profit zu machen“, so Sperl, der sich über die Verleihung des Cyrill freute. „Die Geschäftspraktiken sind weniger wild, als man sich das in Serbien vorstellt.“ Freilich seien die bürokratischen Hürden, Nachwehen aus einer alten Ära, teilweise mühsam. Alte Schreibmaschinen und Blaupapier sind in den Verwaltungen keine Seltenheit. Auf der anderen Seite ist Serbien etwa mit dem SMS-Parking sehr fortschrittlich. Seinen Preis in Höhe von 5.000 Euro spendet Sperl an ein serbisches Heim für geistig Behinderte, das um den Betrag computergesteuerte Mobilitätshilfen anschaffen wird.

Von Gabriela Schnabel

Im Bild (v. l.): Heingaertner (cm), Busek, Sperl, Eblinger, Suchocki ­(beide Eblinger & Partner)

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x