"Best of Marketing": Sieger des Nachwuchs-
Wettbewerbs wurden an der WU prämiert

In der Wirtschaftsuni wurde der Lehmann-Preis für die besten Arbeiten für Werbung und Verkauf vergeben.

Am Dienstag wurden im Hörsaal 0.5 der Wirtschaftsuniversität Wien die herausragenden Arbeiten des 58. Jahrgangs des Universitätslehrgangs für Werbung und ­Verkauf ausgezeichnet: Es wurden der Lehmann-Preis „Best of Marketing“ und der Preis der Fachgruppe Werbung „Werbung Wien“ vergeben. Alljährlich werden aus den über 100 Marketingstudien des Universitätslehrgangs für Werbung und Verkauf an der Wirtschaftsuniversität Wien von deren Studienbetreuern die Besten der Besten für die beiden Preise nominiert. Die Marketingstudien können sowohl Einzel- als auch Gruppenarbeiten sein.

Preis an Minopolis und 'Wein! Schau!'
Der Preis „Best of Marketing“ unter Patronanz der Willy Lehmann Markenagentur wurde an Martina Flotz, Andrea Pfeiffer und Claudia Suda für ihre Marketingstudie „Marketingkonzept für Minopolis – vom Kinderspielplatz zum Wirtschaftsfaktor“ übergeben. Der Preis „Werbung Wien“ der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Wien, überreicht durch Gene­raldirektor Karl Javurek, Obmann der Fach­gruppe Werbung & Marktkommunikation Wien, ging an Wolfgang Baumgarten, Thomas Böhm, Dena Ghafouri, Birgit Kirschenhofer, Michael Knapp, Erwin Krammel, Patricia Mader und ­Andrea Majer für ihre Arbeit „Wein! Schau! – Eine Revue über Wein und andere Überraschungen“.

Gabriela Schnabel

Promi-Nachtriesentorlauf am Semmering
 

biz-talk

Ski Heil: Sport zum Quadrat und Partystimmung

Wirtschaft und Politik schlaflos in Kitzbühel bei Sport & Party-Nächten
 

biz-talk

Heiße Nächte, Siege, Charity & Partys

x
 

biz-talk

x