Vanquish – Der (angeblich) beste Aston Martin aller Zeiten

Vanquish – Der (angeblich) beste Aston Martin aller Zeiten

Sich von anderen Super-GTs abzuheben fällt auch dem Aston Martin Vanquish nicht ganz leicht, denn alle schöpfen alles aus und können alles.

Aston Martin, das muss man auch einmal würdigen, ist eine Marke, die Autos um 300.000 Euro baut und die trotzdem sympathisch ist – von den Facharbeitern, praktisch alles Engländer, die in englisch-ungeheizten Räumen werken, bis hinauf zum CEO Ulrich Bez, ein Schwabe, mit dem eine Stunde im Lift eingesperrt zu sein keine Schreckensvision wäre (man stelle sich das einmal mit Dieter Zetsche vor!).

Jetzt haben die begeisterten Engländer – Aston Martin ist britisch bis auf die Knochen der Besitzer – ihr neuestes Auto vorgestellt, es ist der beste Aston Martin aller Zeiten, wie sie sagen. Er sieht im Ganzen zwar aus wie fast alle Astons seit dem DB7, aber die wollen das so, denn es hat Tradition. Und sowieso sind tausend ­Details und vor allem die Kraftlinien und Muskelspiele in der Karosserie des Vanquish so delikat geworden, dass es eine Freude ist und wir ohne Weiteres von einem ganz neuen Auto sprechen dürfen. Der Einfluss des mittlerweile ausverkauften One-77 (1,5 Mil­lionen Euro) wird sichtbar, nicht zuletzt im Innenraum, aber das ist ja kein Schaden.

Jedes Karosserieteil besteht aus Kohlefaser. Die ist erstens leicht (obwohl der Vanquish wegen des Luxuriösen dann doch 1800 Kilo wiegt), zweitens gut zu verarbeiten und drittens steif, also verwindungsresistent. Diese Resistenz zeigte der Vanquish auf ersten Testfahrten über die verwindungsprovokativen englischen Landstraßen durchaus, und in der milden Fahrwerks­einstellung obendrein auch noch einigen Komfort. Darum geht es hier auch, denn der Vanquish ist ein Gran ­Turismo. Wie er sich auf der Renn­strecke macht, ist den Kunden wurscht. Hauptsache edel, gut und britisch.

Mehr Details zur Modellvorstellung des Aston Martin Vanquish + Video!

VW-Markenvorstand Herbert Diess stellt die Organisation des Herstellers neu auf die Beine.

Wirtschaft

Kulturwandel: VW krempelt die Fahrzeugentwicklung um

Auto & Motor

Umfrage zu VW: Das Vertrauen ist massiv erschüttert

Slideshow
MercedesAMG

Auto & Motor

Die Schönheiten auf der Wiener Automesse