P1 – Der Urgroßvater des Elektroautos

Der Fortschritt in der Automobilindustrie der vergangenen 100 Jahren ist beachtlich. Heute sind alternative Fortbewegungsmethoden in aller Munde und das Elektroauto versucht seinen nächsten Anlauf. Zum Ende des 19. Jahrhunderts verschwanden sukzessive die Pferdekutschen von den Straßen. Statt ihnen kamen erste motorisierte Kutschen auf den Markt. Nicht wenige mit erstaunlich weit entwickelten Elektroantrieben.

P1 – Der Urgroßvater des Elektroautos

Einer davon ist ab jetzt im Stuttgarter Porsche-Museum zu sehen: Das ganz originale Relikt aus den Anfangsjahren von Firmengründer Ferdinand Porsche ist erst vor kurzem in einem Lager gefunden worden – einer von vier jemals gebauten “Egger-Lohner-Elektromobil Modell C.2 Phaeton”, kurz “P1″ getauft.

Lesen Sie die ganze Geschichte auf autorevue.at

VW-Markenvorstand Herbert Diess stellt die Organisation des Herstellers neu auf die Beine.

Kulturwandel: VW krempelt die Fahrzeugentwicklung um

Bei VW bleibt derzeit kein Stein auf dem anderen. Nun wird die …

Umfrage zu VW: Das Vertrauen ist massiv erschüttert

Eine neue Umfrage zeigt das Imagetief der Marke VW nach dem Auffliegen …

Slideshow
MercedesAMG

Die Schönheiten auf der Wiener Automesse

Träume in PS und Chrom: Die schönsten Modelle auf der Vienna Autoshow …

Der neue Tiguan als Plug-in-Hybrid.

Umweltminister Rupprechter will E-Mobilität forcieren

Umweltminister André Rupprechter will Schwung in den E-Automarkt bringen. …