FORMAT-Testfahrt: Toyota Prius Plus – XL als Spargenie

FORMAT-Testfahrt: Toyota Prius Plus – XL als Spargenie

Den Toyota Prius gibt es nun in XL-Version. Als Prius Plus ist er der erste Hybrid-Van auf Österreichs Straßen.

Der erstmals mit einer Lithium-Ionen-Batterie ausgestattete Prius ist um acht Kilo leichter als das Modell mit der bisher üblichen Nickel-Metallhybrid-Batterie und bietet wegen deren geringerer Größe mehr Platz als der Hybrid-Klassiker. Der Van ist zwar kein Beschleunigungswunder, dafür setzt Toyota alles daran, die Fortbewegung so kostengünstig wie möglich zu gestalten. Im Gegensatz zu manch anderem Hersteller entpuppen sich die angegebenen Verbrauchswerte nicht als reine Fantasiezahlen, sondern stimmen mit dem angegebenen Durchschnittsverbrauch von 4,1 Litern auf 100 Kilometer bei der Testfahrt haargenau überein, streckenweise wird er sogar unterschritten. Ein Panoramadach veredelt den Ökoflitzer.

Toyota Prius Plus 1,8 Hybrid, Preis: € 31.500,-
Testauto: € 33.762,-
Motor: 4-Zyl.-Motor
Automatikgetriebe Hubraum: 1.798 ccm
Leistung: 100 kW (136 PS)
Maximales Drehmoment: 142 Nm
Spitze: 165 km/h
0-100 km/h: 11,3 sec
Verbrauch Testauto: 4,1 l / 100 km
CO2: 100 g/km

VW-Markenvorstand Herbert Diess stellt die Organisation des Herstellers neu auf die Beine.

Wirtschaft

Kulturwandel: VW krempelt die Fahrzeugentwicklung um

Auto & Motor

Umfrage zu VW: Das Vertrauen ist massiv erschüttert

Slideshow
MercedesAMG

Auto & Motor

Die Schönheiten auf der Wiener Automesse

Der neue Tiguan als Plug-in-Hybrid.

Auto & Motor

Umweltminister Rupprechter will E-Mobilität forcieren