BMW 4er Coupé: Bajuwarisches Juwel

BMW 4er Coupé: Bajuwarisches Juwel

BMW legt mit dem neuen 4er Coupé einen eleganten Wagen vor, der sowohl sportlich als auch praktisch ist. 184 Pferdestärken beschleunigen gut in der Kurve, der Kofferraum hat mit 445 Litern genug Platz für Einkäufe.

Ein Coupé zählt nach wie vor zu den elegantesten Fortbewegungsmitteln schlechthin. Sieht aus wie ein Sportwagen, ist aber praktischer und eignet sich dank des gutmütigeren Fahrverhaltens auch hervorragend für weite Strecken. Genau diese Eigenschaften bietet das neue BMW 4erCoupé.

Nicht nur äußerlich zählt der Zweitürer zu den automotiven Sahnestücken. Das gilt auch für den Motor, ein Zwei-Liter-TwinPower-Turbo-Diesel. Der Vierzylinder mit einem Drehmoment von 380 Newtonmeter macht bei der Beschleunigung aus der Kurve ordentlich Dampf und ist dabei extrem sparsam. Wer noch mehr Power will, macht durch das Drücken der Taste Sport oder Sport+ aus einem flotten Reisegefährt eine recht knackige Flunder, ohne dabei zum raubeinigen Rennwagen zu mutieren.

Der schnelle Gangwechsel des Automatikgetriebes und die präzise Lenkung tun das Übrige, um das Fahren zum Genuss werden zu lassen. Ganz Coupé, bietet der Kofferraum mit 445 Liter auch deutlich mehr Platz als viele Sportwagen.

Facts zum BMW 4er Coupé

• BMW 4er Coupé ab € 38.900,-, Testauto 420d: € 59.901,-

• Motor: 4-Zyl.-Dieselmotor, 8-Gang-Automatikgetriebe

• Hubraum: 1.995 ccm Leistung: 135 kW (184 PS)

• Maximales Drehmoment: 380 Nm Spitze: 240 km/h 0-100 km/h 7,5 sec

• Verbrauch Testauto: 5,5 l / 100 km CO2: 124 g/km

VW-Markenvorstand Herbert Diess stellt die Organisation des Herstellers neu auf die Beine.

Wirtschaft

Kulturwandel: VW krempelt die Fahrzeugentwicklung um

Auto & Motor

Umfrage zu VW: Das Vertrauen ist massiv erschüttert

Slideshow
MercedesAMG

Auto & Motor

Die Schönheiten auf der Wiener Automesse