Bentley baut teuerstes SUV der Welt

Der britische Hersteller exklusiver Limousinen und Coupés kann damit die eigene Modelpalette mit einem Wagen der populären Gattung sportlicher und geländegängiger Fahrzeuge abrunden und hofft vor allem in Schwellenländern auf Verkaufserfolge. Nach Angaben von Unternehmensvertretern soll das Fahrzeug mit einem Preis von rund 180.000 Euro der teuerste SUV weltweit sein.

Bentley baut teuerstes SUV der Welt

Der Mitteilung zufolge soll das neue Fahrzeug ab 2016 verkauft werden und in den Grundkomponenten auf dem Konzernbruder Audi Q7 aufbauen. Mehr als 1000 neue Arbeitsplätze sollen in Großbritannien entstehen. Bentley will in das Modell mehr als 800 Millionen Pfund (etwa eine Milliarde Euro) investieren. Die Summe fließe aber auch in die Entwicklung der anderen Modelle sowie in die Neugestaltung der Firmenzentrale, wo das SUV gebaut werden solle.

“Ich halte das für einen mutigen Schritt. Wir werden sehen, ob sich diese Fahrzeuggattung auch im obersten Superluxussegment durchsetzt”, sagte Stefan Bratzel vom Center of Automotive Management der Fachhochschulde der Wirtschaft in Bergisch Gladbach. Es handele sich um ein wirtschaftlich ziemlich heikles Vorhaben, denn diese SUV-Nische sei eng.

Teuerster Serien-SUV der Welt

Das Fahrzeug kann als teuerster Serien-SUV der Welt gelten, wie aus vormaligen Kommentaren von Bentley-Vertretern hervor geht. Es soll zu einem Grundpreis von etwa 180.000 Euro auf den Markt kommen und laut der Bentley-Mitteilung auch das leistungsstärkste Fahrzeug dieser Gattung werden. Der Bentley- SUV konkurriert damit mit Fahrzeugen wie dem konzerneigenen Porsche Cayenne Turbo S, dem Mercedes-Benz GL63 AMG und den teuersten Versionen des Range Rover aus dem Hause Tata Motors Ltd.

Dem Modell kommt eine entscheidende Rolle bei dem Ziel von VW zu, den Absatz von Bentley auf 15.000 Fahrzeuge bis 2018 annähernd zu verdoppeln. Die Strategie folgt dem Vorbild von Porsche, wo die Sportwagenflotten durch den Cayenne SUV ergänzt wurde, der sich zum bestverkauften Fahrzeug entwickelt hat.

“Der Volkswagen Konzern ist von der Wettbewerbsfähigkeit Großbritanniens im Bereich die industriellen Fertigung überzeugt. Auf der ganzen Welt warten Freunde der Marke Bentley gespannt auf das erste SUV-Modell der Marke. Gemeinsam werden wir diesen neuen Bentley zu einem echten Bentley werden lassen - leistungsstark, exklusiv und erfolgreich”, wurde Volkswagen- Vorstand Martin Winterkorn in der Mitteilung zitiert.

Das Fahrzeug basiere auf dem Konzeptfahrzeug EXP 9 F, das im vergangenen Jahr auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellt wurde, sagten zwei mit den Vorgängen vertraute Personen, die anonym bleiben wollten. Es unterscheide sich äußerlich aber erheblich von dem Modell.

Der neue Bentley-SUV liegt in einem Trend, bei dem europäische Edelmarken insbesondere wohlhabende Kunden in Schwellenländern ohne Affinität zu traditionellen Limousinen ansprechen sollen. So plant die Fiat SpA einen so genannten Crossover der Marke Maserati bereits für das Jahr 2015. Die Volkswagen-Konzernmarke Lamborghini zeigte im letzten Jahr ein SUV-Konzept in China und hofft dafür ebenfalls auf grünes Licht aus der Konzernzentrale.

Laut dem Analysten Jonathon Poskitt von LMC Automotive in Oxford wird die Nachfrage für solche Fahrzeuge vornehmlich aus China und Russland kommen. Ob Bentley einen Markterfolg erziele, werde von der Konkurrenz mit Spannung verfolgt werden, sagte er.

VW-Markenvorstand Herbert Diess stellt die Organisation des Herstellers neu auf die Beine.

Kulturwandel: VW krempelt die Fahrzeugentwicklung um

Bei VW bleibt derzeit kein Stein auf dem anderen. Nun wird die …

Umfrage zu VW: Das Vertrauen ist massiv erschüttert

Eine neue Umfrage zeigt das Imagetief der Marke VW nach dem Auffliegen …

Slideshow
MercedesAMG

Die Schönheiten auf der Wiener Automesse

Träume in PS und Chrom: Die schönsten Modelle auf der Vienna Autoshow …

Der neue Tiguan als Plug-in-Hybrid.

Umweltminister Rupprechter will E-Mobilität forcieren

Umweltminister André Rupprechter will Schwung in den E-Automarkt bringen. …