Autohandel fährt ins Internet ab

Autohandel fährt ins Internet ab

Das Internet ist für die Automobilindustrie als Informationskanal für Konsumenten unverzichtbar geworden. Ein Drittel der Kunden kann sich gar schon die komplette Kaufabwicklung via Internet vorstellen.

Rascher Überblick, Suche zu jeder Tages- und Nachtzeit, alle Details auf einen Blick – wer sich für ein neues Auto interessiert, informiert sich zunächst im Internet. Erst dann wird der Händler des Vertrauens aufgesucht – falls überhaupt. Eine Studie von Capgemini Consulting zeigt nun: 94 Prozent aller Autokäufe starten mit einer solchen Vorinformation im Internet. Für die Untersuchung wurden in acht Kernmärkten (darunter Deutschland und USA) insgesamt rund 8000 Personen befragt.

Kompletter Kauf via Internet

In Ländern wie Deutschland kann sich schon jeder dritte Käufer vorstellen, den Kauf eines Autos komplett über das Internet abzuwickeln. Geht es um Zubehör oder Ersatzteile, sind es gar zwei Drittel der Konsumenten, die das Internet als Vertriebskanal akzeptieren. Bei der Auswahl des Autos werden zudem immer häufiger Social Media-Kanäle angesehen; mehr als die Hälfte der Konsumenten lässt sich von entsprechenden Einträge über das jeweilige Automodell beeinflussen.

Handel trotzdem Anlaufstelle

Das sind nur auf den ersten Blich schlechte Nachrichten für den Autohandel, denn zwei Drittel der Käufer betrachten nach wie vor den Händler als wichtigste Anlaufstelle. Dabei könnten nach Ansicht von Capgemini Online-Services wie ein Konfigurator zur Auswahl des gewünschten Modells die Brücke zwischen Onlinewelt und klassischem Vertrieb sein. Allerdings kommt es darauf an, aus dem ersten, vagen Interesse der Käufer auch tatsächlich einen Verkaufsabschluss zu machen. Hier wäre die Ausstattung der Verkaufsräume mit entsprechenden Angeboten wie Touch-Screens anzuraten.

VW-Markenvorstand Herbert Diess stellt die Organisation des Herstellers neu auf die Beine.

Wirtschaft

Kulturwandel: VW krempelt die Fahrzeugentwicklung um

Auto & Motor

Umfrage zu VW: Das Vertrauen ist massiv erschüttert

Slideshow
MercedesAMG

Auto & Motor

Die Schönheiten auf der Wiener Automesse