Die Auto-Highlights des Jahres

Audi R8

Audi R8

Der neue Audi R8 teilt sich eine Plattform mit dem Lamborghini Huracán, soll aber breiter und länger werden. Und, erstaunlicherweise leichter. Auf ein Schaltgetriebe wird verzichtet.
Die Kraft des 5,2-Liter-Zehnzylinders (im Huracán leistet der 610 PS) wird von einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe verhandelt und an alle vier Räder gefeuert. Als Basismotorisierung kämen der 4,0-Liter-Biturbo-V8 oder der stark überarbeitete 4,2-Liter-Sauger in Frage.
Audi plant außerdem eine Plug-In-Hybrid- und eine Diesel- Variante des R8. Le-Mans-Erfahrung macht’s möglich. Preis: kommt der Sauger, dann ab 160.000 Euro. Wenn nicht, wird’s teurer.

VW-Markenvorstand Herbert Diess stellt die Organisation des Herstellers neu auf die Beine.

Wirtschaft

Kulturwandel: VW krempelt die Fahrzeugentwicklung um

Auto & Motor

Umfrage zu VW: Das Vertrauen ist massiv erschüttert

Slideshow
MercedesAMG

Auto & Motor

Die Schönheiten auf der Wiener Automesse