Die Auto-Highlights des Jahres

Kia Sorento

Kia Sorento

Näher war ein koreanisches Auto noch nie an der deutschen Premiumklasse, in diesem Fall BMW X5 und Mercedes M-Klasse, dran. Der ganz neue Sorento ist fast fünf Meter lang und wiegt zwei Tonnen. Auf Wunsch gibt’s eine dritte Sitzreihe, immer dabei sind ein aufgeräumtes Cockpit, ein neues Fahrwerk und je nach Aufpreiswilligkeit klimatisierte Sitze, Abstandstempomat, Querverkehrwarner, ein Rundumsicht-Parksystem, elektrisch betätigbare Heckklappe und andere Luxuriösitäten. Preis: ab 40.000 Euro.

VW-Markenvorstand Herbert Diess stellt die Organisation des Herstellers neu auf die Beine.

Wirtschaft

Kulturwandel: VW krempelt die Fahrzeugentwicklung um

Auto & Motor

Umfrage zu VW: Das Vertrauen ist massiv erschüttert

Slideshow
MercedesAMG

Auto & Motor

Die Schönheiten auf der Wiener Automesse