Tränengas gegen englische Anhänger in Lille

In Lille ist es am Mittwochabend erneut zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei ging mit Tränengas gegen mehrere Hundert englische Anhänger vor, die vor dem zweiten EM-Gruppenspiel der "Three Lions" gegen Wales am Donnerstag im nur 30 Kilometer entfernten Lens in die Stadt gekommen waren. Zuvor hatte es Jagdszenen durch die Innenstadt von Lille gegeben.

Englische Fans sorgten in Lille für Unruhe

Englische Fans sorgten in Lille für Unruhe

Lille war am Mittwochnachmittag Schauplatz der Partie Russland gegen Slowakei. Russische und englische Fans hatten sich am vergangenen Samstag in Marseille gewalttätige Auseinandersetzungen geliefert, bei denen mehrere Personen verletzt wurden. Wegen der Krawalle im Stadion beim 1:1 gegen England hatte die UEFA den russischen Verband mit einem EM-Ausschluss auf Bewährung bestraft.

Die gläserne Bank

Der neue Chef der ING in Österreich, Barbaros Uygun, setzt auf …

Wie denkt Österreich über Kryptowährungen?

Virtuelle Währungen - viele haben bereits davon gehört, nur wenige …

Arbeitswelt 4.0

Google und Netflix haben es bereits gemacht. Im März dieses Jahres hat …

Umfrage: Ihre Meinung zu Kryptowährungen ist gefragt!

Haben Sie vor, in Kryptogeld zu investieren? Könnten Sie sich vorstellen, …