Frankreichs Jungstar Coman wieder im Training

Kingsley Coman hat seine Knöchelblessur überstanden. Der 20-Jährige vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München absolvierte am Mittwoch ohne Probleme die öffentliche Trainingseinheit von Frankreichs Nationalmannschaft in deren EM-Quartier in Clairefontaine. Dafür musste Routinier und Ex-Kapitän Patrice Evra das Mannschaftstraining kurz vor Schluss mit bandagiertem linkem Handgelenk beenden.

Kingsley Coman trainiert wieder mit

Kingsley Coman trainiert wieder mit

Coman war am Sonntag beim 2:1-Sieg in Lyon gegen Irland zur Pause ein- und kurz vor Schluss wieder ausgewechselt worden. Er hatte einen Schlag auf den Knöchel bekommen. Trainer Didier Deschamps hatte da aber bereits von einer leichten Verletzung gesprochen. An diesem Sonntag (21.00 Uhr, live ORF eins) bestreitet Frankreich im Stade de France in Saint-Denis sein Viertelfinale gegen Island.

Die gläserne Bank

Der neue Chef der ING in Österreich, Barbaros Uygun, setzt auf …

Wie denkt Österreich über Kryptowährungen?

Virtuelle Währungen - viele haben bereits davon gehört, nur wenige …

Arbeitswelt 4.0

Google und Netflix haben es bereits gemacht. Im März dieses Jahres hat …

Umfrage: Ihre Meinung zu Kryptowährungen ist gefragt!

Haben Sie vor, in Kryptogeld zu investieren? Könnten Sie sich vorstellen, …