Zwei Drittel haben noch Vertrauen in die Exekutive

„Rund zwei Drittel der Befragten vertrauen weiterhin der Exekutive.“

Rund zwei Drittel oder 68 Prozent der Österreicher haben trotz der Korruptionsvorwürfe gegen Spitzen des Exekutiv­systems noch Vertrauen in die Polizei. Lediglich 21 Prozent der Befragten ­vertrauen der Polizei aufgrund diverser ­Vorfälle in der Vergangenheit nicht mehr. OGM-Expertin Karin Cvrtila dazu: „Die Korruptionsvorwürfe betreffen nach Ansicht der Bevölkerung nicht den Polizisten vom Wachzimmer ums Eck. Die schwarzen Schafe kommen nach Ansicht der Be­völkerung aus den Reihen der Spitzen­beamten selbst.“

Interview

Geld

Hans-Werner Sinn: "Der Euro kostet uns Wohlstand"

AK-Präsident Johann Kalliauer

Politik

Altersteilzeit: AK-Präsident Kalliauer kritisiert Verschärfungen

Wirtschaft

Freunde bescheren Faacebook fünf Milliarden Gewinn