Tirols AK-Chef: "ÖVP ist nur noch eine Dependance der Industriellenvereinigung"

Im Gespräch mit dem am Freitag erscheinenden Nachrichtenmagazin FORMAT verschärft Tirols Arbeiterkammerpräsident Fritz Dinkhauser (ÖAAB) seine Kritik am aktuellen Kurs der ÖVP.

Dinkhauser wörtlich: ""Wir sind nur noch eine Depandance der Industriellenvereinigung. Die Familie ÖVP ist nicht mehr erkennbar, ich weiss gar nicht mehr, ob ich überhaupt noch dazugehöre."

Der Tiroler AK-Chef weiter: "Die ÖVP muss vom hohen Ross herunter und katholischer werden. Sonst werden wir auch die nächsten Wahlen verlieren."

Einen ÖVP-Sozialstaatssekretär, wie von ÖAAB-Generalsekretär Werner Amon gefordert, würde er nicht ablehnen, so Dinkhauser, "aber bringen wird das nicht wirklich etwas." Allerdings freue er sich, dass der ÖAAB Position bezogen hätte.

Die gesamte Story lesen Sie im aktuellen FORMAT!

OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny

Geld

OeNB-Gouverneur Nowotny: 2019 keine Zinserhöhungen

Das Flughafen Wien Vorstandsduo Günther Ofner (li) und Julian Jäger

Wirtschaft

Flughafen Wien kann Klage-Ärger aus den USA ad acta legen

Silvia Angelo bleibt Infrastruktur-Vorständin bei den ÖBB. Ihr Vertrag wurde bis 2021 verlängert.

Wirtschaft

ÖBB regeln Vorstandsfrage und setzen auf Kontinität