Personalrochade bei McDonald's: Harald Sükar kehrt laut FORMAT zurück

Harald Sükar (41), der Ende des Jahres 2003 von seiner Position als Österreich-Chef der Restaurantkette als geschäftsführender Partner zur Bäckerei Mann gewechselt war, kehrt mit 1. Juli 2004 zu McDonald’s zurück. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner neuen Ausgabe.

Laut FORMAT wird Sükar als Human Resources-Chef von McDonald’s Central Europe die Verantwortung für Training und Ausbildung von 55.000 McDonald’s-Mitarbeitern in 19 Ländern übernehmen.

"Ich habe Sükar immer als exzellenten Mitarbeiter geschätzt und bin glücklich, dass er zurückkommt", bestätigt Andreas Hacker, Senior Vice President McDonald’s Central Europe/Central Asia gegenüber FORMAT die überraschende Rückkehr.

Die ganze Story lesen Sie jetzt im aktuellen FORMAT!

Bonität

Vier Jahre nach dayli-Pleite: 11 Millionen in erster Gläubiger-Quote

Interview: Jon Stephenson von Tetzchner, Gründer von Opera und Vivaldi Technologies

Digital

"Unternehmen brauchen eine Vision, eine Mission"

Der G20 Gipfel in Hamburg beginnt erst im Juli - Proteste dagegen gibt es bereits seit Monaten.

Politik

Sicherheitsrisiko G20-Gipfel - "Welcome to Hell"