OGM-Umfrage der Woche: Rosenkranz ist für die Mehrheit der Österreicher nicht wählbar

OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Grüm-, SPÖ- und ÖVP-Wähler distanzieren sich klar von Rosenkranz.“

Immerhin 25 Prozent der von OGM für FORMAT befragten Österreicher stufen Barbara Rosenkranz als grundsätzlich wählbar ein. Expertin Karin Cvrtila meint dazu: „Es distanzieren sich vor allem Grün- und SPÖ-Wähler von der FPÖ-Kandidatin. Aber auch die Mehrheit der ÖVP-Wähler sieht in ihr keine Alternative zu Heinz Fischer.“ Auch von den FPÖ-Wählern selbst hätte man größere Zustimmung erwarten können. Die letzten Aussagen von Rosenkranz zum Nationalsozialismus scheinen an den Österreichern nicht spurlos vorübergegangen zu sein.

DSGVO - Datenschutz-Verordnung 2018

DSGVO: Daten-Auskunftsbegehren richtig erfüllen

Andrea Jelinek, Leiterin der Datenschutzbehörde: "Die Zahl der Beschwerden hat sich mehr als verdreifacht."

DSGVO - Datenschutz-Verordnung 2018

100 Tage DSGVO: Das neue Recht und seine Folgen

Vier Hightech-Millionäre aus Österreich: Bernd Greifeneder, Johannes Kührer, Armin Strbac und Katharina Klausberger

Selfmade-Internet-Millionäre

Österreichs Hightech-Stars: Die neue Tech-Elite