OGM-Umfrage der Woche: Österreicher sehen Gewerkschaft als Reformverhinderer

OGM-Forscherin Cvrtila: „Schmied und Lehrern wird in gleichem Ausmaß Schuld gegeben.“

Auf der Wunschliste der Österreicher stehen immer wieder Schulreformen. Dass es dennoch wenig Reformen gibt, ist nach Ansicht von 35 Prozent (siehe Grafik ) der von OGM für FORMAT befragten Österreicher hauptsächlich die Schuld der Gewerkschaft. Laut OGM-Expertin Cvrtila ist hier vor allem die derzeitige Debatte um die Stundenerhöhung der Lehrer der Grund. Neben der Gewerkschaft geben 24 Prozent der Österreicher den Lehrern insgesamt die Schuld am Reformstau. Für 23 Prozent blockiert Bildungsministerin Schmied Reformen.

Start-ups

Digitalisierungs-Offensive: Jetzt kommt der Start-up-Lehrling

Geld

Uber bahnt den Weg zur Börse für ein halbes Dutzend Einhörner

Kommentar
Peter Pelinka

Standpunkte

Vereinigte Staaten von Europa: keine Utopie, eine Notwendigkeit