OGM-Umfrage der Woche: Mehrheit hält soziale Leistungen für nicht treffsicher

OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Ergebnis spiegelt die Neiddebatte in der Gesellschaft wider.“

Die ÖVP fordert ein Transferkonto für soziale Leistungen. Die SPÖ verlangt eine Gehaltsoffenlegung von Millionären. In der aktuellen OGM-Umfrage für FORMAT zeigt sich, dass eine Mehrheit von 59 Prozent nicht glaubt, dass tatsächlich jene Zuschüsse erhalten, die sie auch brauchen. OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Interessanterweise zweifeln vor allem Bevölkerungsschichten, die am meisten von Sozialleistungen profitieren, also Personen mit niedriger Bildung und niedrigerem Einkommen. Das Ergebnis spiegelt die Neiddebatte wider.“

Enzyme, wie man sie noch nie gesehen hat - die Software von Innophore macht's möglich.

Innovationen aus der Steiermark

Innophore: Mit 3D-Technologie auf Enzyme-Suche

Diversity Dinner 2019

Karrieren

Mehr Frauen in Führungspositionen: trend Diversity Dinner 2019

Politik

Brexit-Exit: Premierministerin Theresa May tritt zurück