OGM-Umfrage der Woche: Energie-Autarkie bis 2030 für Mehrheit realistisch

OGM-Forscherin Cvrtila:  „Energiepläne in OÖ Folge von Schwarz-Grün.“

Das Land Oberösterreich nimmt in Umweltfragen eine Vorreiterrolle ein. Zuletzt beschloss die Landesregierung, bis 2030 völlig energieautark sein zu wollen, ohne fossile Energie. 45 Prozent der Öster­reicher halten dieses Vorhaben für realistisch. Das ist das Ergebnis der OGM-Umfrage für FORMAT. 30 Prozent sind skeptisch und glauben nicht an ein Gelingen der oberösterreichischen Pläne. OGM-Expertin Cvrtila: „Die Pläne sind sicher eine Folge der schwarz-grünen Partnerschaft. Die Nähe zur Landtagswahl ist da wohl kein Zufall.“

Bonität

KSV-Chef Vybiral: "Digitalisierung wird Branchen komplett verändern"

Kommentar
Oliver Greiner, Strategieberater bei Horváth & Partners.

Management Commentary

Die fünf Todsünden der Strategiearbeit

Trevor D. Traina, Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Österreich

trend Podcast - Wirtschaft zum Hören

Kurz-Besuch bei Trump: Handel als zentrales Thema [Podcast]