OGM-Umfrage: Österreicher sehen Neupositionierung der ÖVP eher mit Skepsis

OGM-Forscher Hajek: „Die Skepsis liegt weniger am Parteiobmann als an der Partei selbst.“

Die Hälfte der Österreicher glaubt nicht, dass der neue ÖVP-Chef Wilhelm Molterer die Partei modernisieren kann. Das Meinungsforschungsinstitut OGM fragte für FORMAT, ob er die Neupositionierung nach dem Motto „Fest in den Werten, modern in den Wegen“ schaffen kann oder nicht. 49 Prozent der Befragten verneinten dies, 33 Prozent bejahten. OGM-Politologe Peter Hajek: „Die Österreicher sind derzeit eher skeptisch, was die Neupositionierung der ÖVP betrifft. Dies liegt wahrscheinlich weniger am Parteiobmann als an der Partei selbst.“

Auto & Mobilität

Neuer Billigbus-Anbieter fährt Wien - Budapest

Hellmut Samonigg (Initiative "Don't smoke"), Thomas Szekeres (Präs. Ärztekammer Wien), Daniela Jahn-Kuch (Initiative "Don't smoke"), Paul Sevelda (Präs. Krebshilfe), beim offiziellen Startschusses für das Volksbegehren "Don't Smoke".

Politik

Rauchverbot: FPÖ will Gesetz ohne Begutachtung kippen

Siemens Healthineers

Geld

Siemens Medizintechnik-Sparte Healthineers am Weg zur Börse