OGM-Umfrage: Mehrheit glaubt nicht, dass Grippevirus Österreichern Urlaub vermiest

OGM-Forscherin Cvrtila: „Es ist fraglich, ob Auslandsreisen wegen neuer Grippe einbrechen.“

Die Österreicher pfeifen auf die neue Grippe. Diesen Eindruck vermittelt zumindest eine für FORMAT durchgeführte OGM-Umfrage. Knapp 80 Prozent der Befragten befürchten nicht, dass Herr und Frau Österreicher sich von der Angst vor dem Virus abhalten lassen, Urlaubsreisen ins Ausland zu buchen. 12 Prozent glauben, dass die neue Grippe zu Umsatzrückgängen im ausländischen Tourismus führen wird. Unter den Pessimisten sind vor allem Jüngere und Personen mit niedriger Bildung – diese würden jedoch auch weniger ins Ausland verreisen.

OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny

Geld

OeNB-Gouverneur Nowotny: 2019 keine Zinserhöhungen

Das Flughafen Wien Vorstandsduo Günther Ofner (li) und Julian Jäger

Wirtschaft

Flughafen Wien kann Klage-Ärger aus den USA ad acta legen

Silvia Angelo bleibt Infrastruktur-Vorständin bei den ÖBB. Ihr Vertrag wurde bis 2021 verlängert.

Wirtschaft

ÖBB regeln Vorstandsfrage und setzen auf Kontinität