OGM-Umfrage: Eine knappe Mehrheit lehnt ein totales Rauchverbot ab

OGM-Expertin Cvrtila: „Für die Österreicher stellt die Wahlfreiheit offenbar ein hohes Gut dar.“

50 Prozent der Österreicher sind gegen ein totales Rauchverbot in Restaurants, Lokalen und Cafés, 42 Prozent dafür. „Naturgemäß sind Raucher in weit höherem Ausmaß Gegner der Verbote als Nichtraucher“, konkretisiert OGM-Expertin Karin Cvrtila. Überraschendes Ergebnis der FORMAT-Frage der Woche ist jedoch, dass auch 38 Prozent der Nichtraucher ein totales Rauchverbot in der Gastronomie ablehnen. „Eine weichere Lösung mit getrennten Raucher- und Nichtraucher-Plätzen wird wohl eher akzeptiert“, mutmaßt Cvrtila.

Kommentar
Peter Schentler, Principal Horváth & Partners Österreich

Management Commentary

Warum niedrige Zinsen für CFOs kein Thema mehr sind

Wirtschaft

Porsche-Holding Chef Schützinger fordert "fairere" Besteuerung

Kommentar

Standpunkte

"Abschottung bedeutet Verzicht auf wichtige Netzwerke"