OGM-Umfrage: Die Österreicher wollen eine Gleichbehandlung von Alleinerzieherinnen

OGM-Forscherin Cvrtila: „Kindergeld steht Kindern zu, unabhängig von der Familienkonstellation.“

Eine klare Mehrheit von 72 Prozent spricht sich für die Gleichbehandlung von Alleinerzieherinnen und Familien mit zwei Elternteilen beim Kindergeld aus. Das ist das Ergebnis der aktuellen OGM-Um­frage für FORMAT. 23 Prozent sind der Meinung, dass Alleinerziehende weniger Kindergeld erhalten sollten als Familien mit zwei Elternteilen. SPÖ und ÖVP streiten derzeit über die Details zum Kindergeld. OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Die Österreicher sind der Meinung, dass Kindergeld den Kindern zusteht, unabhängig von der Familienkonstellation.“

Wirtschaft

Porsche-Holding Chef Schützinger fordert "fairere" Besteuerung

Kommentar

Standpunkte

"Abschottung bedeutet Verzicht auf wichtige Netzwerke"

DSGVO: Mehrheit heimischer Unternehmen ist säumig

Bonität

DSGVO: Mehrheit heimischer Unternehmen ist säumig