OGM-Umfrage: Die Österreicher wollen eine Gleichbehandlung von Alleinerzieherinnen

OGM-Forscherin Cvrtila: „Kindergeld steht Kindern zu, unabhängig von der Familienkonstellation.“

Eine klare Mehrheit von 72 Prozent spricht sich für die Gleichbehandlung von Alleinerzieherinnen und Familien mit zwei Elternteilen beim Kindergeld aus. Das ist das Ergebnis der aktuellen OGM-Um­frage für FORMAT. 23 Prozent sind der Meinung, dass Alleinerziehende weniger Kindergeld erhalten sollten als Familien mit zwei Elternteilen. SPÖ und ÖVP streiten derzeit über die Details zum Kindergeld. OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Die Österreicher sind der Meinung, dass Kindergeld den Kindern zusteht, unabhängig von der Familienkonstellation.“

Wirtschaft

Flaute in europäischer Industrie kommt in Österreich an

Der bisherige Vorstand der Erste Bank: Peter Bosek, Gernot Mittendorfer, Andreas Treichl, Peter Brávek, Willibald Cernko, Jozef Síkela (von links)

Wirtschaft

Die Erste Group baut den Konzernvorstand um

Geld

Wirecard hakt Singapur-Affäre ab und setzt auf Wachstum