OGM-Umfrage: 63 Prozent der Österreicher sind gegen staatliche Lösegeldzahlungen

Karin Cvrtila: „Die Österreicher wollen nicht, dass Terroristen ‚unterstützt‘ werden.“

Die von OGM für Format befragten Österreicher haben kein Verständnis für Geiselbefreiung mittels Lösegeld. 37 Prozent der Österreicher sind der Meinung, dass der Staat für Entführungsopfer Lösegeld an Terroristen zahlen soll. Eine 63-prozentige Mehrheit spricht sich dagegen aus. OGM-Expertin Karin Cvrtila sieht die Ursache dafür „in der Erwartung, dass jeder selbstverantwortlich handelt und Reisewarnungen ernst nimmt“. Der Staat solle sich außerdem für Terroristen nicht erpressbar zeigen.

DSGVO - Datenschutz-Verordnung 2018

DSGVO: Daten-Auskunftsbegehren richtig erfüllen

Andrea Jelinek, Leiterin der Datenschutzbehörde: "Die Zahl der Beschwerden hat sich mehr als verdreifacht."

DSGVO - Datenschutz-Verordnung 2018

100 Tage DSGVO: Das neue Recht und seine Folgen

Vier Hightech-Millionäre aus Österreich: Bernd Greifeneder, Johannes Kührer, Armin Strbac und Katharina Klausberger

Selfmade-Internet-Millionäre

Österreichs Hightech-Stars: Die neue Tech-Elite