OGM-Umfrage: 61 Prozent für
Bundesheer-Abzug aus dem Tschad

OGM-Expertin Cvrtila: „Österreicher waren schon vor dem Einsatz gegen die Tschad-Mission.“

Fast zwei Drittel der Österreicher meinen: „Bring the boys back home.“ 61 Prozent sind dafür, die österreichischen Bundesheersoldaten aus dem Tschad abzuziehen. Nur 19 Prozent sind dafür, die Mission durchzuziehen. Die schlechte Stimmung ist unabhängig von den aktuellen Kämpfen: Schon vor dem Einsatz war die Mehrheit ge­gen die Mission im Tschad – selbst unter einem UNO-Mandat. „Den Menschen in Österreich ist allerdings kaum bewusst, dass es sich bei den Soldaten im Tschad um Freiwillige und Berufssoldaten handelt“, erklärt OGM-Expertin Karin Cvrtila.

Auto & Mobilität

So will die voestalpine durch schwieriges Fahrwasser steuern

N26 Gründer Valentin Stalf (li) und Maximilian Tayenthal

Start-ups

Smartphone-Bank N26 eröffnet Wiener Niederlassung

Politik

Pünktlicher Brexit - Die 5 offenen Fragen

Wirtschaft

Die 3 größten Megatrends der Zukunft