OGM-Umfrage: 41 Prozent für Überprüfung von Krankenständen durch das Unternehmen

OGM-Expertin Cvrtila: „Mehrheit der Österreicher befürchtet den gläsernen Menschen.“

Vor dem Hintergrund des jüngsten Datenskandals bei den ÖBB spricht sich eine Mehrheit der Österreicher gegen eine selbständige Überprüfung der Krankenstandstage durch die Unter­nehmen aus. 58 Prozent der von OGM
für FORMAT-Befragten lehnen eine solche Vorgangsweise ab. Diese Aufgabe soll auch weiterhin bei den Krankenkassen bleiben. Allerdings überrascht, dass 41 Prozent Verständnis hätten, wenn das Unter­nehmen selbst überprüfen würde – vor allem, wenn es um eine hohe Zahl an Krankenstandstagen geht.

Karrieren

CEO-Gagen: Die Top-Verdiener in Europas Konzernen

PRO-GE Bundesvorsitzender Rainer Wimmer

Politik

12-Stunden-Tag: Gewerkschaft geht in Kampfstellung

Signa-CEO René Benko

Wirtschaft

Kika/Leiner: keine Standort- oder Beschäftigungsgarantie