OGM-Umfrage: 40 Prozent wollen gleiche
Rechte für Homo- und Heterosexuelle

OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Frauen, Jüngere, Städter und Gebildete sind für gleiche Rechte.“

Eine Mehrheit der Österreicher ist allerdings immer noch gegen die rechtliche Gleichstellung von homo- und heterosexuellen Menschen: 48 Prozent der für FORMAT befragten Österreicher gestehen Homosexuellen alleine aufgrund ihrer sexuellen Orientierung weniger Rechte zu. 40 Prozent wollen dagegen eine völlige rechtliche Gleichstellung. OGM-Expertin Karin Cvrtila kann diese Gruppe konkretisieren: „Unter den Befürwortern befinden sich vor allem Frauen, Jüngere, Städter und höher Gebildete.“ 12 Prozent wollten sich nicht äußern.

Politik

Streit um den 12-Stunden-Arbeitstag wird härter

Paris zieht Elektro-Autos den Stecker

Wirtschaft

Paris zieht Elektro-Autos den Stecker

Neue Abgastests & Euro-6-Norm: 100 Modelle nicht bestellbar

Auto & Mobilität

Neue Abgastests & Euro-6-Norm: 100 Modelle nicht bestellbar