Österreich forscht: Eine gemeinsame Anstrengung

Wir arbeiten für ein Forschungsland Österreich. Unter dem Motto „Österreich forscht – Innovation sichern“ will ich als Wissenschafts- und Forschungsminister in einem Dialog mit Wissenschaft, Wirtschaft und der breiten Öffentlichkeit sicherstellen, dass Österreich das Ziel, bis 2010 die Forschungsquote auf drei Prozent des BIP zu heben, umsetzen kann. Damit Österreich ein erstrangiger Forschungsstandort wird, auf Augenhöhe mit Schweden, Finnland und Dänemark.

Wir sind jetzt schon erfolgreich, liegen mit unseren Forschungsaus-gaben deutlich über dem EU-Durchschnitt, aber wir dürfen uns nicht ausruhen. Wer sich die wissenschaftlichen Leistungen in Österreich anschaut, sieht, dass von hier bahnbrechende Innovationen in allen Feldern, von der Grundlagenforschung bis zur angewandten Forschung, von der Erfindung der Nähmaschine bis zur Quanteninformation, ausgegangen sind und ausgehen. Vieles ist manchmal viel zu wenig bekannt. Forschung populär machen heißt auch, junge Menschen dafür zu interessieren und Berufswege zu eröffnen. Wir müssen Grundlagenwissen hervorbringen und uns auf dem Markt von konkreten Innovationen und Wissensprodukten noch besser beweisen.

Mehr Geld für den Wissenschaftsfonds, bessere Doktoratskollegs sowie neue Karrieremodelle für den wissenschaftlichen Nachwuchs sind die ersten Schritte einer modernen Forschungsförderung. Ich möchte dem „Forschungsstandort Universität“ wieder jene Bedeutung zukommen lassen, die er hatte. Forschung kann nicht nur in der Hand von Konzernen stattfinden. Mehr Förderung zieht auch einen Rattenschwanz an mehr Controlling und Evaluierung nach sich. Der Forschung Freiraum zu lassen und gleichzeitig dem gesellschaftlichen Anspruch auf Kontrolle gerecht zu werden sehe ich als Herausforderung. Das ist nur im permanenten Dialog zwischen Forschung und Gesellschaft zu leisten. Ich möchte das Wissenschaftsressort als Dialogministerium führen. Im Dialog mit den Lehrenden, Forschenden und Studierenden die Zukunftsfragen für Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln.

Stil

Andreas Vitasek: "Ich bin nicht paranoid, ich bin austrophob"

Geld

NÖ-Fernreise-Profi will mit Crowdfunding online starten

Alibaba-Gründer zieht Job-Versprechen an Trump zurück

Wirtschaft

Alibaba-Gründer zieht Job-Versprechen an Trump zurück