"Nur" ein geniales Gericht: Herbert Hacker über den Kreuzwirt in der Südsteiermark

Dass Gerhard Fuchs vom Kreuzwirt in der Südsteiermark ein echtes Kochgenie ist, kann als bekannt vorausgesetzt werden. Es gibt kaum eine Auszeichnung, die er noch nicht hat. Was aber viel wichtiger ist: Fuchs kocht derzeit so, dass man sich ernsthaft die Frage stellen muss, wo man in Österreich noch besser isst.

Zumindest was seine Flusskrebse mit Morcheln und Erbsen betrifft, lässt sich diese Frage eindeutig beantworten: nirgendwo.

Mit diesem Gericht schlägt er auch prominentere Kollegen um Längen. Er selbst sieht das weniger spektakulär: „Ach was, das ist doch nur ein alter Klassiker.“ Hat er tatsächlich „nur“ gesagt? Wie kann ein Mensch das Wort „nur“ im Zusammenhang mit einem derart genialen Gericht verwenden? Butterweiche Krebse, herrliche Morcheln, eine grandiose Sauce, perfekt zubereitet – ein Gericht, so großartig wie die „Goldberg-Variationen“ von Glenn Gould. Und zu Goulds legendärer Aufnahme aus dem Jahr 1955 sagt ja auch niemand: „Ach was, ist ja nur ein alter Klassiker.“ Möglich, dass der Vergleich ein wenig übertrieben ist – zumindest die Richtung aber stimmt.

Der Kreuzwirt ist übrigens nicht nur wegen der sagenhaften Küche einen Besuch wert. Die weinmachenden Brüder Polz haben inzwischen auch das Hotel gleich daneben ausgebaut – mit 29 herrlichen Zimmern, 11 eleganten Suiten, einem ziemlich kühn in die Landschaft gestellten Pool und ein paar Vespas, um in der Gegend herumglühen zu können.

Eine solche Mischung an wohltuenden Annehmlichkeiten wird man mit Sicherheit so schnell nicht mehr finden. Fuchs würde wahrscheinlich sagen: „Ach was, ist doch nur ein Wirtshaus mit Betten.“

Name: Kreuzwirt
Adresse: 8463 Leutschach, Pössnitz 168a, Tel. 03454/205600
Öffnungszeiten: Do 19–21, Fr–Mo 12–14, 19–21 Uhr
Preise: Business-Lunch 35 Euro, Hauptspeisen bis 26 Euro

Start-ups

Kjero: Über das organisierte Weitersagen

Wirtschaft

trend-Exklusiv: Signa setzt neuen Geschäftsführer bei kika/Leiner ein

Die Lippenbekenntnisse zum lebenslangen Lernen

Karrieren

Die Lippenbekenntnisse zum lebenslangen Lernen