Molterer spricht sich in FORMAT für eine Stiftungsbesteuerung aus: Weiter 5 Prozent

Nach Auslaufen der Schenkungssteuer mit Mitte 2008 wird der Eingangssteuersatz von Stiftungen in einem eigenen Gesetz neu geregelt werden. Der Steuersatz werde weiterhin bei fünf Prozent liegen, sagte Finanzminister Wilhelm Molterer im Interview mit FORMAT.

Schenkungen müssen künftig ab einem bestimmten Betrag bei der Finanzbehörde gemeldet werden. Das soll den Missbrauch verhindern, so Molterer. Sollten Schenkungen gestückelt werden, um nicht über diese Meldegrenze zu kommen, werde es Sanktionsmechanismen geben.

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen FORMAT!

Kommentar

Standpunkte

Arbeitsmarkt: ein Berg voller Herausforderungen

Ravin Mehta, Gründer von "The unbelievable Machine Company" (*uM)

Digitalisierung: Vorwärts in die Zukunft

Big Data, big Business: "Daten sind besser als Öl"

Geldanlage: Beim Nutzen von Chancen sind die Österreicher nicht Weltmeister.

Geld

So schlechte Anleger sind Österreicher im EU-Vergleich