Mehrheit lässt sich nicht von den TV-Konfrontationen beeinflussen

Cvrtila: „Die Fernsehduelle beeinflussen das Wahlverhalten von Unentschlossenen.“

Nur 38 Prozent der Wahlberechtigten in Österreich geben an, dass die Fernsehduelle im ORF „sehr großen“ oder „mittleren“ Einfluss auf ihr Wahlverhalten haben. „Bei Unentschlossenen haben sie eine hohe Bedeutung“, meint OGM-Expertin Karin Cvrtila. Die Mehrheit, 57 Prozent, will sich allerdings nicht von den TV-Konfrontationen beeinflussen lassen, entweder weil sie ihre Wahlentscheidung bereits getroffen hat, oder aber weil sie das TV-Gerät gar nicht einschalten will.

Oberbank-Vorstandschef Franz Gasselsberger

Wirtschaft

Aufregung bei 3 Banken: Übernahme-Poker der UniCredit?

Wirtschaft

Boeing streicht nach 737-Max-Debakel seine Jahresziele

redPILOT Geschäftsführer Siegfried Zwing (rechts vorne) und Team bei der Preisverleihung in Chicago.

Innovationen aus der Steiermark

redPILOT holt IT-Innovation Award der Material Handling Industry