Mehr als nur eine Direktbank

In der heutigen Zeit wird es immer beliebter Geldgeschäfte online abzuwickeln. Man kann zu jeder Tages- und Nachtzeit Einsicht in seine Kontoführung nehmen und Überweisungen oder andere Aufträge tätigen. Früher wurden die Geldgeschäfte bei der sogenannten Direktbank, das ist ein Bankgeschäft ohne eigenes Filialnetz, telefonisch, mit Telefax oder über den Postweg abgewickelt. In letzter Zeit agieren die meisten Kunden bzw. Kundinnen jedoch online.

Die ING-DiBa ist derzeit Österreichs größte Direktbank. Sie wurde 1965 in Frankfurt gegründet und 2004 wurde die Marke in Österreich eingeführt. Die Bank hat derzeit in Österreich etwa 500.000 Kunden bzw. Kundinnen und beschäftigt am Standort Wien 120 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Im wirtschaftlich schwierigen Jahres 2012 konnte das Unternehmen trotzdem zulegen und schließt somit mit einem Plus in allen Bereichen ab.

Das Hauptprodukt, das die ING-DiBa anbietet ist das täglich fällige Direkt-Sparen. Durch Einsparung von Administration- und Personalkosten können die anbietenden Direktbanken mit höheren Sparzinsen aufwarten als die herkömmlichen Hausbanken. Ebenso bietet die Direktbank Direkt-Festgelder mit einer Laufzeit von sechs bis zwölf Monaten an. Wenn die Kunden bzw. die Kundinnen ihr Vermögen aufbauen möchten, offeriert die Bank den ING-DiBa-Austria-Investmentfonds. Auch für diejenigen die Interesse an einem Kredit haben bietet die ING-DiBa Austria einen Wohn-, einen Auto-, sowie einen Ratenkredit an. Hierfür wirbt derzeit der Flugzeugunternehmer und früherer Formel-1-Weltmeister Niki Lauda in den Werbespots und steht dem Unternehmen als Testimonial zur Verfügung.

Im Angebotsdschungel an Krediten gestaltet es sich oft für Kunden bzw. Kundinnen schwierig einen Überblick zu behalten. Bei den jeweiligen Darlehnsofferten der Banken ist auf die versteckten Kosten besonders zu achten, da diese die Summe der Belastungen um einiges erhöhen können. Im Gegensatz dazu entfallen meist bei den Online Angeboten die Abschluss- und Kontoführungsgebühren und dadurch ist wirklich nur die Kreditrate pro Monat zu tilgen. Die Kreditlaufzeit kann vom Kreditnehmer bzw. von der Kreditnehmerin frei gewählt werden.

Ein erwähnenswerter Punkt, der für viele vielleicht noch unbekannt ist, ist, dass die ING-DiBa Austria soziales Engagement sehr groß schreibt und unter dem Namen „Fairantwortung“ interessante Programme fördert. Dem Unternehmen liegt weiters sehr viel daran, dass in der Welt der Finanzen Aufklärung betrieben wird und dass das Thema Geld transparent verständlich näher gebracht wird. Oft werden Kunden bzw. Kundinnen während eines Bankgeschäftstermins von den vielen Fremdwörtern und von dem themenspezifischen Wortschatz verunsichert. Entweder schließen diese dann vorschnell ein Produkt ab, um der unangenehmen Situation der Unwissenheit zu entgehen, oder sie wenden sich unvollendeter Taten ab. Ziel ist es, das Bankkunden bzw. Bankkundinnen einer Direktbank, auch ohne Bankangestellte in einer Filiale gut betreut werden können und sich dadurch das optimale Produkt für jeden bzw. für jede finden lässt. Hierzu trägt die gratis Serviceline, die 24 Stunden täglich telefonisch erreichbar ist, sehr viel bei.

Abschließend kann man sagen, dass der Direktbankenmarkt stetig steigt und immer mehr Bankabschlüsse und Anfragen per Internet bearbeitet werden. Dass eine Bank selbst Interesse daran zeigt, dass Kunden bzw. Kundinnen sich mehr mit den Begriffen der Finanzwelt beschäftigen sollen und dieses auch durch verschiedene Projekte fördert, ist sehr wünschenswert.

Die Zustellbedingungen von Paketzulieferern unterscheiden sich oft deutlich. Worauf man bei den Allgemeinen Geschäftsbedingungen achten sollte. Wer haftet, wenn das Paket beschädigt ist, wann die Post oder gar der Nachbar haftet
 

Rechtstipps

Wer haftet, wenn Pakete beschädigt oder gestohlen werden

Wirtschaft

OMV-Generaldirektor Rainer Seele - "Mann des Jahres"

Auto & Mobilität

Wiesenthal verkauft alle Autohäuser in NÖ und Burgenland