Große FORMAT-Serie: Wie Sie mit Investmentfonds mehr Geld machen

In Kooperation mit der Erste Bank startet FORMAT eine vierteilige Fondsserie. Teil 1 zeigt, warum Fonds die ertragreichste Anlageform sind

Das Jahr 2003 hat alle Chancen, als Rekordjahr in die österreichische Fondsgeschichte einzugehen: Knapp vor Jahresende wird aller Voraussicht nach die Grenze von 100 Milliarden Euro durchstoßen. So viel werden heimische Anleger dann in Fonds investiert haben – statistisch ist das jeder zehnte Euro, der in Österreich angelegt wird.

Die Renditen, die auf lange Sicht mit Investmentfonds erzielbar sind, geben dem ständig steigenden Anlegerinteresse für Fonds Recht: In den vergangenen zehn Jahren konnte man mit Aktien- und Anleihenfonds im Schnitt zwischen sechs und acht Prozent jährlich erzielen. Das ist ein Mehrfaches der Sparbuchzinsen im gleichen Zeitraum. Und die Preisentwicklung einer neuen oder gebrauchten Wiener Eigentumswohnung war in den letzten zehn Jahren sogar leicht negativ.

In einer großen vierteiligen Serie von FORMAT und Erste Bank erfahren Sie, wie auch Sie mit Fonds mehr Geld verdienen können und wie Sie den individuell besten Fonds für Ihre persönliche Veranlagung finden. Darüber hinaus kann jeder Leser ein exklusives Wertpapierseminar der Erste Bank im Wert von 60 Euro gewinnen.

Das Geld bleibt immer flüssig. Wolfgang Dorten, Generalsekretär des Fondsverbandes VÖIG, ortet auch in der ständigen Liquidität ein Plus: „Der Anleger hat die Auswahl aus einer Vielzahl von Fonds, die mittlere bis hohe Renditen versprechen. Gleichzeitig ist der Ausstieg zu jedem Zeitpunkt möglich.“

Weitere Vorteile von Fonds bestehen in der großen Streuung des Veranlagungsrisikos, der professionellen Verwaltung des Vermögens durch Experten und der Transparenz aufseiten der Kosten, die ein Fonds verursacht. In dieselbe Kerbe schlägt Berndt May, Vorstand der Vereinigung der ausländischen Investmentgesellschaften in Österreich (VAIÖ): „Fonds bieten die einfache Möglichkeit, permanent an den Entwicklungen der Finanzmärkte teilhaben zu können. Je nach Marktphase und Risikoniveau des Fonds sind die Renditen jenen anderer Veranlagungsformen überlegen.“

Die ganze Story lesen Sie im neuen FORMAT
PLUS:
Investmentfonds bieten langfristig die besten Chancen für hohe Erträge
Für jeden etwas: Die Vielfalt der Fonds auf einen Blick
So lange brauchen Sie, um Ihr Geld zu verdoppeln
Aktienfonds und Anleihen nach zehn Jahren Kopf an Kopf

US-Präsident Donald Trump: Blick zurück nach 100 Tagen als US-Präsident

Politik

100 Tage Donald Trump: "Ich dachte, es wäre leichter"

Digitalisierung: Vorwärts in die Zukunft

Operation Siemens: CEO Kaeser will Konzern agiler machen

Ex-VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piech: Unter ihm wurde Ducati im April 2012 übernommen.

Wirtschaft

Umbau im VW-Konzern: Ducati-Verkauf wird überlegt