Geschenke für Gourmets: FORMAT bringt Weihnachts-Tipps für die feinsten Gaumen

Im aktuellen FORMAT: Best of Geschenke! Elektronik, Gourmet, Bücher, Musik: 150 Produkte für Sie ausgesucht & bewertet

Was schenkt man einem Feinschmecker zu Weihnachten? Nein, bitte keinen Wein, Whisky oder Schnaps. Damit ringt man einem verwöhnten Gaumen bestenfalls ein müdes Gähnen ab.

Das muss auch nicht sein. Denn noch nie war das Angebot an feinen Delikatessen, an Ölen, Essenzen, Gewürzen und exotischen Spezialitäten größer. In der Wiener Hochburg der Feinkost, Meinl am Graben, aber auch in anderen Delikatessenläden werden inzwischen die ausgefallensten Spezereien aus aller Herren Länder angeboten. Getrüffelte Seeteufelleber aus Frankreich, Mineralwasser aus einer vulkanischen Quelle Japans, Hochgebirgshonig von wilden Rhododendren, weißer Tee aus den Bergen Südchinas oder schottische Marmelade mit Sevilla-Orangen. Die Bandbreite ist enorm, weshalb FORMAT eine kleine, aber feine Selektion an ungewöhnlichen Gaumenfreuden präsentiert, ausgewählt von unserem Gourmet-Kritiker Herbert Hacker.

Wo man die speziellen Gourmetprodukte bekommt lesen Sie im neuen FORMAT!
PLUS: Best of Geschenke!
Elektronik, Gourmet, Bücher, Musik:
150 Produkte für Sie ausgesucht & bewertet

Rauchverbot: ÖVP-Granden stemmen sich gegen Sebastian Kurz

Politik

Rauchverbot: ÖVP-Granden stemmen sich gegen Sebastian Kurz

Geld

Gewinnfreibetrag: Mit diesen Fonds senken Sie Ihre Steuer

Recht

Arbeiter und Angestellte: 10 Fragen und Antworten zur Gleichstellung