Für Klimaschutz auf Fernreisen pfeifen? Mehrheit der Österreicher für Kerosin-Steuer

60 Prozent der Österreicher befürworten die Einführung einer Steuer auf Kerosin durch die österreichische Regierung, auch wenn dies zur Verteuerung der Flüge führt. Das hat die aktuelle OGM-Umfrage für FORMAT ergeben. Ein Drittel spricht sich dagegen aus. Nur sechs Prozent der Befragten haben keine Meinung dazu.

OGM-Forscherin Karin Cvrtila: "Die Österreicher befürworten die Einführung einer Kerosin-Steuer. Sie fühlen sich aber kaum davon betroffen, weil in Österreich im vergangenen Jahr nur 17 Prozent aller Urlaubsreisen mit dem Flugzeug getätigt worden sind."

Den ganzen Artikel lesen Sie im aktuellen FORMAT!

Auto & Mobilität

Co2-Ziele 2025: Diese gewaltige Investitionen in E-Autos und Infrastruktur sind notwendig

Geld

4 Gründe, warum es an den Börsen wieder gut läuft

Ein Home-Office im Inland für einen ausländischen Arbeitgeber kann steuerlich rasch als Betriebsstätte des Unternehmens eingestuft werden. Wie das geprüft wird und welche Ausnahmen es gibt.
 

Steuertipps

Wann ein Home-Office eine Betriebsstätte ist

Wirtschaft

Vatikan: Chaos bei den Finanzen