Freimaurer - Aus dem Lot geraten

Freimaurer - Aus dem Lot geraten

Aufregung bei den Wiener Freimaurer um eines ihrer Mitglieder.

Im Wiener Freimaurer-Tempel herrscht Aufregung über einen wegen Körperverletzung verurteilten* Promi-Anwalt.

Wie aus einigen Akten des Falls Hochegger hervorgeht, gibt es unter den Wiener Freimaurern einen bekannten Anwalt, S. Dieser ist zu Jahresbeginn bei einer Geburtstagsfeier auf ein neunjähriges Mädchen getroffen, was für dieses mit einem Armbruch endete.

Der in den Medien ausführlich behandelte Fall führte zu einer - nicht rechtskräftigen - Verurteilung des Promi-Anwalts. Die auf untadeligen Ruf, Anstand und Ehre großen Wert legenden Freimaurer waren über die Körperverletzung des Kindes alles andere als erfreut. Dem Mittvierziger droht jetzt der Rauswurf aus seiner Loge.

Anwalt S. ist Mitglied der Loge "Gleichheit“, die unter dem Namen "Kulturverein Pannonia“ auftritt. Es handelt sich dabei um eine der größten Logen Österreichs.

Ungewöhnlicherweise bestätigt nämlich sogar der Großmeister von Österreich, Textilunternehmer Georg Semler, die Bruderschaft des Anwalts. Demnach habe S. seine Mitgliedschaft derzeit ruhend gestellt .

S. selbst ließ FORMAT ausrichten, dass er zur Causa keinen Kommentar abgebe und sich überdies jegliche Berichterstattung verbitte.

*Urteil nicht rechtskräftig

Hintergrund: Winkel und Zirkel

In etwas über 70 Logen entzünden rund 3200 österreichische Freimaurer-Brüder regelmäßig die Lichter.
Sie tragen Namen wie "Pilgram“, "Zu den drei Säulen im Süden“ oder schlicht "Zur Wahrheit“. Das Regelwerk des Geheimbundes ist in der Konstitution niedergeschrieben. Darin finden sich auch Normen für den Umgang mit Brüdern, die mit dem Strafrecht in Konflikt geraten.
In letzter Konsequenz werden untragbar gewordene Brüder der Loge verwiesen, um den guten Ruf der übrigen zu sichern.

=> Lesen Sie den ganzen Artikel im FORMAT Nr. 29/30 2015
Zum Inhaltsverzeichnis und ePaper-Download

Interview
Otto Schell, Vorstand IoT-/Business Transformationen der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DASG)

Digitalisierung: Vorwärts in die Zukunft

„Wir sollten lernen, die Digitalisierung ernst zu nehmen“

René Benkos Signa-Gruppe steigt bei "Krone" und "Kurier" ein

Wirtschaft

René Benkos Signa-Gruppe steigt bei "Krone" und "Kurier" ein

trend.PREMIUM Exhibition - 24. - 25. November 2018, Looshaus Wien

Stil

trend.PREMIUM Exhibition: 24.-25. November, Looshaus Wien