FORMAT: Virgin Megastore in Wiener Mariahilfer Straße verkauft

Richard Branson, Eigentümer der britischen Virgin-Gruppe, hat seinen einzigen österreichischen Standort verkauft. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner morgen, Freitag, erscheinenden Ausgabe. Neuer Besitzer des Virgin Megastores in der Wiener Mariahilferstraße ist Wolfgang Pachler, 53.

Pachler wird laut FORMAT umbauen, den Namen des Geschäftes aber beibehalten und dafür Lizenzgebühren an Branson bezahlen. Ein ähnlicher Buyout wurde in Frankreich durchgeführt, wo die Virgin-Läden seither florieren. Über den Kaufpreis für die österreichische Virgin handelsges.m.b.H. wurde Stillschweigen vereinbart.

Neuer Chef des Wiener Geschäftes ist Nikolaus Kalita, 60. "Wir bringen den Wiener Standort wieder in Schwung und expandieren mit dem Konzept nach Osteuropa", kündigt er gegenüber FORMAT an. Während Kalita als Gesellschafter der Austro-Mechana das Musikgeschäft kennt, ist Pachler branchenfremd. Er hat zuletzt die Landmaschinensparte von Vogel & Noot saniert und war zuvor in der Hotellerie tätig.

Die ganze Story lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FORMAT!

SAP CEO Bill McDermott: Im Jahr 2016 der absolute Spitzenverdiener unter den DAX-Vorstandschefs

Wirtschaft

2016: Rekordjahr mit Rekordgagen für Dax-Vorstandschefs

Constantia Flexibles CEO Alexander Baumgartner

Wirtschaft

Constantia Flexibles: Umsatzrekord zum Abschied

Finanzminister Hans Joerg Schelling und, der bayrische Finanzminister Markus Söder

Geld

Zinswende: Schelling plädiert für Ende der Negativzinsen