FORMAT-Umfrage zu Vorwürfen gegen Grasser: Mehrheit hält diese für berechtigt

Die anhaltenden Vorwürfe gegen Finanzminister Karl Heinz Grasser zeigen Wirkung: Wie eine aktuelle OGM-Umfrage im neuen Nachrichtenmagazin FORMAT zeigt, glaubt die Mehrheit der Österreicher, dass an den Beschuldigungen etwas dran ist.

20 Prozent der Österreicher sagen , die Vorwürfe stimmten "voll und ganz", 49 Prozent "teilweise". Nur 19 Prozent halten Grasser für unschuldig.

Weitere Details lesen Sie im neuen FORMAT!

BMW macht für Motorenfabrik in Steyr Millionen locker.

Auto & Mobilität

BWM Werk Steyr investiert 340 Millionen für Dieselmotoren

Künftige Pensionisten sind mit gewaltigen Pensionslücken konfrontiert, auch der Staat, wenn dieser das Ruder nicht herum reißt, warnt das Weltwirtschaftsforum.

Geld

Zeitbombe Pensionslücke: Gefährlicher als jede Finanzkrise

Österreichs Unternehmen ohne Panik in die Digitalisierung

Bonität

Österreichs Unternehmen ohne Panik in die Digitalisierung