FORMAT-Umfrage: Mehrheit will Große Koalition

Die 'Wenderegierung' stürzt ab - zumindest in der neuen FORMAT/OGM-Umfrage. Nur noch 14 Prozent sprechen sich für deren Fortsetzung aus. Eine Große Koalition aus SPÖ und ÖVP favorisieren 33 Prozent, Rot-Grün 25 Prozent.

Schwarz-Blau stürzt in den Umfragen endgültig ab: Während nur 14 Prozent der Befragten eine Neuauflage der "Wenderegierung" bevorzugen, nennen 37 Prozent eine ÖVP-FPÖ Zusammenarbeit als jene Koalition, die sie am meisten ablehnen. Rot-Grün schneidet hier mit 31 Prozent Ablehnung besser ab und Rot-Schwarz wird nur von 3 Prozent völlig abgelehnt.

Im Falle einer Koalition aus SPÖ und ÖVP würden 54 Prozent Wolfgang Schüssel lieber als Kanzler sehen. Für Alfred Gusenbauer sprechen sich nur 36 Prozent aus. Schüssel wird mehr Wirtschaftskompetenz und Durchsetzungskraft zugetraut, Gusenbauer ist in den Augen der Leute volksverbundener.

Alle Umfrage-Ergebnisse finden Sie im neuen FORMAT!

BMW macht für Motorenfabrik in Steyr Millionen locker.

Auto & Mobilität

BWM Werk Steyr investiert 340 Millionen für Dieselmotoren

Künftige Pensionisten sind mit gewaltigen Pensionslücken konfrontiert, auch der Staat, wenn dieser das Ruder nicht herum reißt, warnt das Weltwirtschaftsforum.

Geld

Zeitbombe Pensionslücke: Gefährlicher als jede Finanzkrise

Österreichs Unternehmen ohne Panik in die Digitalisierung

Bonität

Österreichs Unternehmen ohne Panik in die Digitalisierung