FORMAT-Umfrage: Bundespräsident Heinz Fischer wird nicht als Reformer gesehen

Die Österreicher erwarten sich von Bundespräsident Heinz Fischer mehrheitlich vorsichtiges Vorgehen. Nur 38 Prozent antworten in der aktuellen OGM-Umfrage für das neu erscheinende Nachrichtenmagazin FORMAT auf die Frage, ob Heinz Fischer versuchen werde, Reformen voranzutreiben mit Ja.

46 Prozent glauben das nicht. OGM-Forscher Peter Hajek: "Fischer wird nicht als großer Reformer gesehen, aber die Leute erwarten sich das vom Präsidenten gar nicht."

Die ausführliche Stiory zum neuen Bundespräsidenten lesen Sie im neuen FORMAT.

Wirtschaft

E-Bikes: Turbo für Handel und Hersteller

Kommentar
Christoph Kotanko, Korrespondent der Oberösterreichischen Nachrichten (OÖN) in Wien

Standpunkte

Christoph Kotanko: Neustart für Europas Betriebssystem

Wirtschaft

US-Präsident Donald Trump wirbelt an verschiedenen Fronten